EM

Hier findet ihr die Informationen zu den
Europameisterschaften der Senioren

Sandefjord/Norwegen wurde mit dem EVC 2023 ausgezeichnet   

Die Europameisterschaft für Veteranen 2023 wurde an den norwegischen Tischtennisverband vergeben. Die Meisterschaft wird vom Montag, 26. Juni bis Samstag, 1. Juli 2023 im Oslofjord Convention Center in Sandefjord ausgetragen. Dänemark und Kroatien waren ebenfalls Kandidaten für die Ausrichtung der Meisterschaft.

Die bisher rekordverdächtigen Europameisterschaften fanden 2019 in Budapest mit 3.700 Spielern statt.

Norwegen war 1996 Gastgeber der Veteranen-Weltmeisterschaft in Lillehammer, damals mit knapp 2.000 Spielern aus 50 Nationen. NTTA-Präsident Christian IBENFELDT leitete die norwegische 5-köpfige Delegation, die der ETTU letzte Woche die Europameisterschaft 2023 vorstellte, und ist nun bereit, mit der Vorbereitung der Europameisterschaft 2023 zu beginnen. “Vielen Dank für Ihr Vertrauen in die Ausrichtung des EVC 2023. Wir sind alle schon sehr aufgeregt und werden mit der Vorbereitung der besten Veteranen-Meisterschaften aller Zeiten beginnen – das war unser Versprechen und wir werden dazu stehen”, sagte NTTA-Präsident Christian IBENFELDT.

Fakten über Oslofjord

  • Konferenz- und Veranstaltungsräume für bis zu 12 000 Personen und mehrere Tagungsräume
  • Große Flächen, die an mehreren Stellen auf individuelle Veranstaltungen mit entsprechenden Kücheneinrichtungen zugeschnitten werden können.
  • Apartments in verschiedenen Designs, von Sommerhäusern und nordisch inspirierten Apartments bis hin zu stilvollen Hotelzimmern.
  • Zwei Restaurants und drei Bars mit der Möglichkeit von bis zu 25 verschiedenen Restaurants innerhalb und außerhalb der Gebäude.
  • Mindestens 95% der im Oslofjord erzeugten Energie sind erneuerbare Energien (Hackschnitzel und Bioöl). Entworfen vom renommierten Architekten Niels Torp. ICCA-Mitglied seit 2007.
  • Ein brandneues Konferenzzentrum wird 2022 eröffnet. Co-Working-Einrichtungen.

Quelle/Auszug: ETTU.org – News und Website Oslofjord Convention Center


TT – Senioren-Europameisterschaft 2022 in Rimini/Italien

hier geht es zum Online-Anmeldeformular für die EM2022 in Rimini.
Anmeldung EVC2022 in Rimini/Italien


hier kann das Offline-Anmeldeformular heruntergeladen werden



TT – Senioren-Europameisterschaft 2022 in Rimini/Italien
Liebe Mitglieder von DER CLUB,
der Europäische Tischtennis Verband (ETTU) informiert auf seine Website, dass eine Anmeldung zur TT-Europameisterschaft der Senioren 2022 ab morgen, 1.10.2021 möglich ist, siehe angefügten Text der ETTU.
Wir DER CLUB sind mit dem italienischen Veranstalter im Kontakt um für unsere Mitglieder, analog den bisherigen Meisterschaften, einer Kooperation zu vereinbaren. Wie Ihr aus dem Text der ETTU entnehmen könnt, gewährt der Veranstalter eine Teilnehmerkapazität von 5000 Spieler/-innen, mit der Möglichkeit zur Erhöhung der Teilnehmerzahl. Die Hotelkapazitäten sind durch unseren Reiseveranstalter Scharff-Reisen ebenfalls in ausreichender Menge gesichert. Aus diesem Grund ist keine Eile zur Anmeldung geboten.
DER CLUB wird, wie gewohnt für seine Mitglieder die sportliche Anmeldung übernehmen.
Unser Anmeldeformular werden wir in den nächsten Tagen, nach Abschluss der Verhandlungen mit dem italienischen Veranstalter auf unsere Website stellen.

Mit freundlichen Grüßen / Best Regards
Heidrun Kissmann
Präsident / President

Quelle:  ETTU 29.09.2021
Die Europameisterschaft der Senioren 2022 wird vom 25. Juni bis 2. Juli 2022 auf dem Messegelände in Rimini stattfinden. Die Website ist geöffnet und das Online-Anmeldesystem öffnet am 1. Oktober. Die offizielle Website ist https://www.evc2022.it/en/ -> später auch in Deutsch.
Alle Spielerinnen und Spieler, die älter als 40 Jahre sind oder im Laufe des Jahres 2022 40 Jahre alt werden (geboren vor 1982), können sich für die Senioren-Europameisterschaften anmelden.
Während der EVC 2022 werden folgenden Einteilungen für die jeweiligen Alterskategorien vergeben:

  • 40-44 Jahre (geboren zwischen 1982 und 1978)
  • 45-49 Jahre (geboren zwischen 1977 und 1973)
  • 50-54 Jahre (geboren zwischen 1972 und 1968)
  • 55-59 Jahre (geboren zwischen 1967 und 1963)
  • 60-64 Jahre (geboren zwischen 1962 und 1958)
  • 60-64 Jahre (geboren zwischen 1962 und 1958)
  • 65-69 Jahre (geboren zwischen 1957 und 1953)
  • 70-74 Jahre (geboren zwischen 1952 und 1948)
  • 75-79 Jahre (geboren zwischen 1947 und 1943)
  • 80-84 Jahre alt (geboren zwischen 1942 und 1938)
  • 85-89 Jahre alt (geboren zwischen 1937 und 1933)
  • Über 90 Jahre (geboren bis 1932)

Jeder Spieler muss in seiner eigenen Altersklasse antreten. Ausnahmen gelten für Doppelpaare, bei denen die Spielerinnen und Spieler nicht der gleichen Wettkampfkategorie angehören dürfen. In diesen Fällen tritt das Paar in der Altersgruppe des jüngsten Spielers an.
An den Senioren-Europameisterschaften in Rimini können bis zu 5.000 Spieler teilnehmen. Sollte die Zahl der Anmeldungen höher sein, wird eine Warteliste erstellt. In diesem Fall wird das Organisationskomitee zusammen mit dem Wettbewerbsleiter der Veranstaltung eventuelle Änderungen an der Anlage evaluieren, um die Anzahl der Spielbereiche zu erhöhen, die innerhalb der Anlage eingerichtet werden.
Die zusätzlichen Plätze werden daher an die Personen auf der Warteliste vergeben:

  • im Falle von Änderungen der Anlage, um die Anzahl der Spielflächen zu erhöhen;
  • im Falle eines Verzichts der angemeldeten Sportler.

Zitat Ende



Liebe TT-Seniorengemeinde,

der Sommer ist vorbei, die Corona-Wogen glätten sich so langsam und wir freuen uns weiter nach vorne zu schauen.
Endlich und nach langer Pause erwartet uns im Juni 2022 mit der Tischtennis Senioren-EM in Rimini in „Bella Italia“ wieder ein besonderes Event.

Wir sind mit der Vorbereitung unserer Angebote schon recht weit, auch DER CLUB ist mit dem italienischen Veranstalter, bezüglich sportlicher Meldungen, in aussichtsreichen Gesprächen.
Noch sind wir aber nicht ganz so weit, dass wir mit Reiseangeboten und Turnieranmeldung starten können. Aktuell ist noch keine Anmeldung möglich. Die Vorbereitungszeit für die Italiener ist wesentlich kürzer wie es bei den sonstigen Meisterschaften war, das ist der Grund für die Verzögerung.

Wir werden voraussichtlich in der zweiten Oktoberhälfte mit unserem Reiseprogramm zur EM herauskommen, spätestens dann startet auch die Anmeldephase über DER CLUB.

Wir sind mit der Vorbereitung unserer Angebote schon recht weit, auch DER CLUB ist mit dem italienischen Veranstalter, bezüglich sportlicher Meldungen, in aussichtsreichen Gesprächen.

Es besteht absolut kein Grund zur Eile, die Hallensituation in Rimini lässt bis zu max. 6000 Teilnehmer zu, auch Hotelkapazitäten haben wir in ausreichender Menge gesichert.
Sie können ganz entspannt abwarten bis unser Programm fertig ist, dann in Ruhe auswählen und buchen.

Wir werden Sie informieren, sobald unser Prospekt fertig ist, wenn Sie Las Vegas, Budapest oder Bordeaux gebucht hatten, bekommen Sie diesen automatisch per Post zugesendet.

Beste Grüße aus der Eifel,
Jörg Scharff & Team Tischtennisreisen


Tischtennis mit Scharff Reisen erleben

Scharff-Reisen hat einen Bericht zur TT-VEM 2022 in Rimini online gestellt
hier der Link zu Scharff-Reisen durch anklicken des “Bildes”, “Update zur Tischtennis …..” oder “…weiterlesen”

Rimini zum Gastgeber der Veteranen-Europameisterschaft 2022 gewählt

Rimini

Der ETTU-Vorstand freut sich bekannt zu geben, dass die Europameisterschaften der Veteranen 2022 an den italienischen Tischtennisverband verliehen wurden, die vom 25. Juni bis 2. Juli 2022 im Rimini Expo Center in Rimini stattfinden. Nach einer Pause von 3 Jahren wird EVC 2022 eine willkommene Rückkehr für Meisterschaftstitel für alle Altersklassen der europäischen Veteranen.

Es gab zwei Kandidaten, auch Dänemark äußerte den Wunsch, die Veranstaltung zu organisieren.

„Beide Präsentationen sind sehr professionell und detailliert. Bei der Vorstandssitzung danach hatten wir sehr große Diskussionen. Es war eine schwierige Entscheidung, den EVC 2022 nach Rimini zu bringen. Dieses Mal war das italienische Gebot etwas besser. Ich hoffe, dass wir in naher Zukunft einen großartigen EVC 2022 in Rimini und auch großartige Events in Dänemark haben werden“, erklärte Vorstandsmitglied Ina JOZEPSONE.

Das letzte Mal, dass Italien eine Veteranen-Europameisterschaft organisiert hat, war 2003 in Courmayeur.
„Es gibt viele Gründe, die uns bewogen haben, uns für die Ausrichtung der europäischen Veteranen-Tischtennis-Meisterschaften 2022 zu bewerben. Zunächst einmal wird 2022, wie wir hoffen, das Jahr der wahren „Wiedergeburt“ unseres Sports nach dieser schrecklichen Pandemie sein. Unser Land hat, wie viele andere Länder der Welt, einen sehr hohen Preis für die Verbreitung des COVID-Virus bezahlt, das nicht nur den Verlust vieler Menschenleben, sondern vor allem auch eine Situation beispiellosen sozialen Leids in allen Sektoren verursacht hat, produktiv und nicht, einschließlich der Welt des Sports, die nicht nur jungen Menschen, sondern auch älteren Menschen die Möglichkeit genommen hat, frei Sport zu treiben.

Wir möchten unbedingt eine unvergessliche Ausgabe der Veteranen-Europameisterschaft schaffen, die ein starkes Zeichen ist des Wunsches, ins Leben zurückzukehren und Spaß zu haben, und zwar sowohl durch die Rückkehr zum Tischtennis, als auch an einem Ort, der in Italien als Heimat des Spaßes gilt. Italien will ganz Europa zeigen, dass Tischtennis nichts aufhalten wird und wir uns nur durch unseren geliebten Sport erholen werden“, sagte der Generalsekretär des italienischen Verbandes Giuseppe MARINO.

Gastgeber der Meisterschaften ist Rimini, eine Stadt in der Region Emilia-Romagna in Norditalien und Hauptstadt der Provinz. Es breitet sich entlang der Küste der Adria aus. Es ist einer der bemerkenswertesten Badeorte in Europa mit Einnahmen aus dem nationalen und internationalen Tourismus, die einen bedeutenden Teil der Wirtschaft der Stadt ausmachen.

Quelle: ETTU.org

Stand: 26.03.2021 – Abgesagt

Wales gibt Ausrichtung der Senioren-EM an die ETTU zurück

Cardiff. Die nächsten Europameisterschaften der Senioren werden nicht in Cardiff stattfinden. Der Waliser Tischtennisverband gab die Veranstaltung an die Europäische Tischtennis-Union (ETTU) zurück, die nun erneut auf Ausrichtersuche gehen muss. Die zuvor bereits wegen der Coronakrise vom ursprünglichen Termin im Sommer 2021 in das nächste Jahr verschobene EM hatte vom 26. Juni bis 2. Juli 2022 in Cardiff zum Tischtennisfest werden sollen.

Nach der Entscheidung ihrer Regierung, aufgrund der Pandemie keine internationalen Großveranstaltungen bis Ende 2022 finanziell unterstützen zu wollen, sahen sich die Waliser Organisatoren zur Rückgabe der EM gezwungen, die normalerweise im Zwei-Jahres-Rhythmus in ungeraden Jahren ausgetragen wird.

Die ETTU wird nun das Auswahlverfahren für interessierte Verbände neu eröffnen, wie ETTU-Vizepräsidentin Heike Ahlert berichtet. Dänemark und Kroatien sind mögliche Kandidaten für eine Bewerbung.

Quelle:  TT WALES, DTTB

________________________________________

Stand: 04.03.2021

Die nächste Tischtennissenioren Europameisterschaft findet vom 26. Juni bis 2.Juli 2022 in Cardiff/ Wales statt.
Eine Anmeldung ist noch nicht möglich.

ANMELDEFORMULAR -> noch nicht verfügbar

________________________________________

Stand 15.06.2020

TT-Europameisterschaft in Cardiff / Wales 2021

Liebe Mitglieder von DER CLUB,
die TT-Europameisterschaft in Cardiff 2021 wird verschoben. Seitens des Veranstalters aus Cardiff / Wales haben wir nachfolgende Information zum neuen Termin erhalten:
„Wir freuen uns, Ihnen bestätigen zu können, dass die TT-Europameisterschaft vom 26. Juni bis 2. Juli 2022 an der Cardiff Metropolitan University stattfinden wird. Wir haben die Nachrichten gerade auf unserer Website und in unseren SocialMedia-Konten veröffentlicht.“
Website-Link Cardiff EVC 2022 Article
Mit sportlichem Gruß,
Heidrun Kissmann
Präsident DER CLUB – Deutsche Tischtennis Senioren e.V.

________________________________________

Stand: 26.03.2021 – Abgesagt

Wales gibt Ausrichtung der Senioren-EM an die ETTU zurück

Cardiff. Die nächsten Europameisterschaften der Senioren werden nicht in Cardiff stattfinden. Der Waliser Tischtennisverband gab die Veranstaltung an die Europäische Tischtennis-Union (ETTU) zurück, die nun erneut auf Ausrichtersuche gehen muss. Die zuvor bereits wegen der Coronakrise vom ursprünglichen Termin im Sommer 2021 in das nächste Jahr verschobene EM hatte vom 26. Juni bis 2. Juli 2022 in Cardiff zum Tischtennisfest werden sollen.

Nach der Entscheidung ihrer Regierung, aufgrund der Pandemie keine internationalen Großveranstaltungen bis Ende 2022 finanziell unterstützen zu wollen, sahen sich die Waliser Organisatoren zur Rückgabe der EM gezwungen, die normalerweise im Zwei-Jahres-Rhythmus in ungeraden Jahren ausgetragen wird.

Die ETTU wird nun das Auswahlverfahren für interessierte Verbände neu eröffnen, wie ETTU-Vizepräsidentin Heike Ahlert berichtet. Dänemark und Kroatien sind mögliche Kandidaten für eine Bewerbung.

Quelle:  TT WALES, DTTB