WM

Informationen zu den Weltmeisterschaften der Senioren



Übersicht über die Suche nach eine/m Doppel- und/oder Unterkunftspartner:in


TT – Senioren-Weltmeisterschaft 2023 in Muscat/Oman
vom 15.Jan. – 21.Jan. 2023


hier geht es zum Online-Anmeldeformular für die WM2023 in Muscat/Oman.
Anmeldung WVC2023 in Muscat/Oman


hier kann das Offline-Anmeldeformular für die WM2023 in Muscat/Oman heruntergeladen werden



Liebe Mitglieder von DER CLUB,
der International Table Tennis Federation (ITTF) informiert auf seine Website, dass eine Anmeldung zur TT-Weltmeisterschaft der Senioren 2023 möglich ist.
Wir DER CLUB sind mit dem Veranstalter im Kontakt um für unsere Mitglieder, analog den bisherigen Meisterschaften, einer Kooperation zu vereinbaren. Die Hotelkapazitäten sind durch unseren Reiseveranstalter Scharff-Reisen ebenfalls in ausreichender Menge gesichert. Aus diesem Grund ist keine Eile zur Anmeldung geboten.
DER CLUB wird, wie gewohnt für seine Mitglieder die sportliche Anmeldung übernehmen.
Unser Anmeldeformular (online und offline) werden wir in den nächsten Tagen, nach Abschluss der Verhandlungen mit dem Veranstalter auf unsere Website stellen.

Mit freundlichen Grüßen / Best Regards
Heidrun Kissmann
Präsident / President

Quelle: wvc2023.com
Die offizielle Website ist https://wvc2023.com/
Alle Spielerinnen und Spieler, die älter als 40 Jahre sind oder im Laufe des Jahres 2022 40 Jahre alt werden (geboren vor 1982), können sich für die Senioren-Weltmeisterschaften anmelden.
Während der WVC 2023 werden folgenden Einteilungen für die jeweiligen Alterskategorien vergeben:

  • 40-44 Jahre (geboren zwischen 1982 und 1978)
  • 45-49 Jahre (geboren zwischen 1977 und 1973)
  • 50-54 Jahre (geboren zwischen 1972 und 1968)
  • 55-59 Jahre (geboren zwischen 1967 und 1963)
  • 60-64 Jahre (geboren zwischen 1962 und 1958)
  • 60-64 Jahre (geboren zwischen 1962 und 1958)
  • 65-69 Jahre (geboren zwischen 1957 und 1953)
  • 70-74 Jahre (geboren zwischen 1952 und 1948)
  • 75-79 Jahre (geboren zwischen 1947 und 1943)
  • 80-84 Jahre alt (geboren zwischen 1942 und 1938)
  • 85-89 Jahre alt (geboren zwischen 1937 und 1933)
  • Über 90 Jahre (geboren bis 1932)

Die 21. World Veteran Championships in Muscat (OMA) wurden vom 06.Mär.-12.Mär. 2022
auf den 15.Jan. – 21.Jan. 2023 verschoben.

Oman bereit, modernster Veranstaltungsort

Das Inspektionsteam in Muscat (von links nach rechts) Hans Westling, Gordon Kaye, Reto Bazzi, Sajad Al-Lawati, Jordi Serra und Mohammad Atoum (Foto: mit freundlicher Genehmigung von Jordi Serra)

Der Oman, in dem in diesem Jahr (2020) bereits ein Turnier der ITTF Challenge Series und des ITTF World Junior Circuit ausgetragen wurde, wird 2022 die Weltmeisterschaften der Veteranen ausrichten; die voraussichtlichen Termine sind entweder Anfang März oder Anfang Mai. Auf Grund der weltweiten Pandemie durch das Virus COVID-19 wurde die Austragung der Weltmeisterschaft in das Jahr 2023 verschoben.

NEUER TERMIN:   15.01 – 21.01.2023

Austragungsort des Turniers wird das Oman Convention and Exhibition Centre in der Hauptstadt des Landes sein, eine Anlage von Weltklasse mit einem Auditorium, das 3.200 Delegierten Platz bietet, über 55 Tagungs-bereiche sowie 22.000 Quadratmeter Bodenfläche für den Wettkampf.
Außerdem ist das Fünf-Sterne-Hotel JW Marriott mit dem Zentrum verbunden, und die Vier-Sterne-Hotels Crowne Plaza und Ibis Styles sowie mehrere Drei-Sterne-Hotels sind zu Fuß erreichbar.
Ganz im Osten der arabischen Halbinsel gelegen, ist der Oman sehr gut erreichbar; die Flugzeit von den meisten europäischen Hauptstädten beträgt nicht mehr als sieben Stunden, die gleiche Flugzeit wie von den asiatischen Großstädten wie Bangkok, Kuala Lumpur und Singapur. Weiter östlich beträgt die ungefähre Flugzeit von Shanghai, Seoul und Tokio acht Stunden, analog der Flugzeit von der Ostküste der Vereinigten Staaten; von Lateinamerika und Australien variieren die Flugzeiten zwischen 13 und 15 Stunden.
Die Einreise in den Oman ist einfach und unkompliziert, Visum bei Ankunft ist die Regel; außerdem ist das Land als kriminalitätsfreies Reiseziel bekannt und respektiert. In der Tat bedeutet der Name Muscat sicherer Ankerplatz.
Wenn Sie nicht gerade in der Tischtennishalle sind, gibt es außerdem viel zu sehen. Das Land ist geschichts-trächtig mit etwa 500 Festungen und Schlössern; alte Märkte voller lokaler Handwerkskunst sind ebenso vorhanden wie moderne Shopping-Malls. Besonders erwähnenswert ist die Sultan Qaboos Grand Mosque, das zweitgrößte Gebäude dieser Art in der Welt.
Außerdem können Sie Vögel beobachten, Höhlen erforschen, Campen, Tauchen, Delfine und Wale beobachten; wenn Sie mutig genug sind, können Sie auch auf einem Kamel reiten!
Am 11. und 12. November2020, besichtigten Jordi Serra, ITTF-Berater, zusammen mit Gordon Kaye, Reto Bazzi und Hans Westling Muscat. Die Gruppe traf Sajad Al-Lawati, Mitglied des omanischen Tischtennis-verbands und Mohammed Atoum, Cheftrainer der Nationalmannschaft, sowie Abdullah Mohamed Bamakhalef, Vorsitzender des omanischen Tischtennisverbands und Troy Reynolds, Head of Events des Oman Convention and Exhibition Centre.
“Wir besichtigten das ikonische Wahrzeichen für Muscat, das Oman Convention and Exhibition Centre – sehr gute Bedingungen!” so Jordi Serra.
Ein herzlicher Empfang war an der Tagesordnung, erwarten Sie das Gleiche im Jahr 2022 2023.
Quelle:  SWAYTLING CLUB INTERNATIONAL 2020

18.04.2021

WM in Bordeaux und die Rückerstattung der Startgebühr

Die Absage der Tischtennis-Seniorenweltmeisterschaft in Bordeaux brachte und bringt viel Arbeit für den Club mit sich. Ärgerlich für alle – Teilnehmer, die gerne bei der WM gestartet wären, sowie für das Präsidium von DER CLUB – ist, dass von Seiten des französischen Veranstalters noch nicht der komplette Betrag zurückerstattet wurde.

Im Präsidium wurde intensiv diskutiert, die Startgebühren frühzeitig an alle angemeldeten Teilnehmer/Begleitpersonen auszuzahlen.

Leider untersagt unsere Satzung diese Möglichkeit. Hier heißt es unter § 3 Sätze 2 und 3: „Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins.“

Daher wäre die Übernahme der nicht vom Veranstalter zurückgezahlten Startgelder an Mitglieder durch das Clubvermögen rechtswidrig.

Der französische Veranstalter der TT-Weltmeisterschaft hat bereits einen Teil der Startgebühren an uns zurückgezahlt aber leider noch nicht alles. Hierzu ist zu sagen, dass alle Rückzahlungen vom französischen Veranstalter durch einen externen Versicherer freigegeben werden müssen Uns wurde aber versichert, dass die Startgebühren komplett zurück überwiesen werden. Leider haben wir kein endgültiges Datum hierzu erhalten.

Im Vorstand wurde basierend auf unserer Satzung entschieden, dass sobald DER CLUB die kompletten Startgebühren zurückerhalten hat und im Zuge der Gleichberechtigung für alle unsere Mitglieder und Nichtmitglieder, die Rückerstattung an alle gleichzeitig zu tun. Wir bitten Euch deshalb weiterhin um Geduld. Der Ärger ist verständlich und wir wissen das.

Mit sportlichem Gruß
Vorstand / Präsidium


Stand: 14.12.2020

Liebe Mitglieder,

leider wurde heute die WM in Bordeaux abgesagt, aber die Gesundheit geht vor.
Unten der offizielle Text von der Homepage des Veranstalters ( www.wvc2020.com).
Die Rückerstattung des Startgeldes werden wir durchführen, sobald wir vom Veranstalter das Startgeld zurückbekommen haben.
gez.
Johannes Röh, Geschäftsführer DER CLUB

Zitat:
“Weltmeisterschaft der Veteranen WVC2020
Hallo zusammen,
Mit großer Trauer kündigen wir die endgültige Absage von WVC2020 an, die im April 2021 stattfinden sollte. Wir müssen leider akzeptieren, dass die mit Covid 19 verbundene Gesundheitskrise möglicherweise noch zum geplanten Termin von WVC2020 im Jahr 2021 andauert. Angesichts dieser Umstände haben wir die wichtigsten Stakeholder des WVC2020 zusammengetragen und das gesamte Risikomanagement bewertet. Sie empfehlen einstimmig, die Veranstaltung abzusagen. Die Gesundheit von Spielern, Begleitpersonen, Schiedsrichtern, Freiwilligen und allen Beteiligten hat für uns oberste Priorität.
Beachten Sie, dass unser Team weiterhin mobilisiert ist, damit jeder Einzelne eine vollständige Rückerstattung aller anfallenden Kosten erhalten kann (Registrierung von Spielern und Begleitpersonen, Hotelbuchung und touristische Ausflüge über die Organisatoren).
Wir teilen Ihre Enttäuschung und hoffen, dass sich unsere Wege in zukünftigen Organisationen der Veteranen-Weltmeisterschaften kreuzen. Bis dahin bleiben Sie bitte gesund. 
Das Team des WVC2020″

Information der 19. World Veteran Championships in Las Vegas, USA liegen nicht vor